Lifting+Handling

Transport eines Lagertanks vom Zuiddok ins Middendok in Gent

Spezifikationen

Abmessungen: Durchmesser 21 m, Höhe 16 m
Gewicht: 150 Tonnen

Ort

Hafen von Gent

Ausführung

Dieses 150 Tonnen schwere Ungetüm stand auf einer stabilisierten Fundamentplatte auf abschüssigem Boden mit einem Höhenunterschied von 60 cm. Folgender Stufenplan drängte sich auf: 

  • Verstärken der Bodenplatte und Abspannen mit 8 Seilzügen
  • Anbringen von 8 Aufbockpunkten außerhalb des Tanks
  • Aufbocken des Tanks auf 140 cm Höhe mit 8 Schraubwinden (max. Kapazität 100 Tonnen/Stück) und einem hydraulischen Powerpack


Dadurch ist genügend Platz, um 2 hydraulische Plattformwagen (Goldhofer 15-achsig) unter den Tank zu fahren. Nächste Schritte…

  • Anbringen von Abfahrtrampen (Breite 2 x 3m, Länge 10m), um den Höhenunterschied zur stabilisierten Fundamentplatte auszugleichen.
  • Anbringen von Auffahrtrampen mit einem Mobilkran an dem rechtwinklig zum Kai positionierten Ponton.
  • Zwei Ballastwagen in Schubposition versetzen den Tank 80 m in gerader Linie vom Fundamentbereich auf den Ponton.
  • Demontieren und Verladen des gesamten Materials auf Lkw und mit Ponton 2 km weiter fahren zum Middendok.
  • Die Ballastwagen ziehen die Tanks in gerader Linie vom rechtwinklig platzierten Ponton auf die neue Fundamentplatte (mit eigener Auffahrböschung) 80 m
  • Vorübergehendes Absetzen des Tanks auf Stützen, um anschließend den Tank mit Schraubwinden auf den Boden abzusenken. 


Aufgrund des starken Verkehrs im Middendok musste bei der Hafenverwaltung in Gent eine Genehmigung für die Unterbrechung des Hafenverkehrs beantragt werden, auch das wurde von uns geregelt.